Wettbewerb zum
Manufaktur-Produkt des Jahres 2022/23

Die Auslobung zum kommenden Wettbewerb wird aufgrund der schwierigen geopolitischen Umstände und deren wirtschaftlichen Effekte im Herbst 2022 erfolgen und die Preisverleihung im 1. Quartal 2023 stattfinden.

Der Wettbewerb wird der Start der gemeinsamen Aktivitäten der bis dahin fusionierten Verbänden VDM und IDM unter dem neuen Namen „Verband Deutsche Manufakturen – Handmade in Germany“ sein.

Weitere Informationen folgen in Kürze.

Wettbewerb zum
Manufaktur-Produkt des Jahres 2021

Die Gewinner des Wettbewerbs um das Manufaktur-Produkt des Jahres 2021 stehen fest:



Manufaktur-Produkt des Jahres 2021

Instrumentenserie POLAR – Feingerätebau K. Fischer
bestehend aus Barometer, Thermometer, Haar-Hygrometer, erhältlich in Messing gebürstet oder in Edelstahl gebürstet Design: Mark Braun

Manufaktur-Produkt des Jahres – Sonderpreis Design

Leuchte Colo – Porzellanmanufaktur Nymphenburg
aus hauchdünnem Glas und Porzellan, in Kooperation mit der von Poschinger Glasmanufaktur Design: StudioFaubel

Manufaktur-Produkt des Jahres – Sonderpreis Innovation

Strickjacke PIA – Strick Zella
ist durch ein von Strick Zella patentiertes Verfahren mottenresistent; extra-feiner Merinowollgarn Design: Vera Jenssen

Manufaktur-Produkt des Jahres – Sonderpreis Manufaktur des Jahres

Joh’s Stübben
Kollektion von Individualisierungsoptionen für alle Stübben Sattelmodelle; eigens entwickeltes umweltschonendes Gerbverfahren mit Wirkstoff aus Olivenblättern Design: Helena Grintzalis

	  	  
	  
	  
	  

Am 18. September fand die feierliche Preisverleihung im LIVING Berlin statt und die Sieger des Wettbewerbs wurden gekürt. Die Preisverleihung wurde vom Regierenden Bürgermeister Michael Müller eröffnet. Der Regierende übergab die Trophäen an die Gewinner des Wettbewerbs. Durch den Abend führte die ZDF-Moderatorin Anja Heyde. Die nominierten Produkte blieben anschließend bis zum 2. Oktober im LIVING Berlin ausgestellt.

Der Verband Deutsche Manufakturen e.V. lobt seit 2014 jährlich den Preis zum „Manufaktur-Produkt des Jahres“ aus. Im Jahr 2021 wurde dieser Wettbewerb zum ersten Mal in Kooperation mit der Initiative Deutsche Manufakturen – Handmade in Germany durchgeführt. Beim diesjährigen Wettbewerb wurden über 30 ganz unterschiedliche wie außergewöhnliche Produkte eingereicht. Die Jury hat insgesamt 12 Produkte für den Preis des Manufaktur-Produkt des Jahres 2021 nominiert.

Die hochkarätige Jury bestand dieses Jahr aus Judith Borowski (Nomos Glashütte), Anja Heyde (ZDF), Sandra Kreft (ZEIT Verlagsgruppe), Lutz Dietzold (Rat für Formgebung), Sebastian Herkner (Studio Sebastian Herkner) sowie Erik Spiekermann (P98a).

Die Jurysitzung fand Ende Juni auf dem Gelände der Königlichen Porzellan-Manufaktur in Berlin statt. Nominiert wurden die Manufaktur-Produkte, die die Kompetenz und Fertigungsqualität der Deutschen Manufakturen in außergewöhnlicher Art herausstellen. Die Jury konnte Punkte in den Kategorien Design, Innovation, Funktionalität, Produktnutzen, Nachhaltigkeit, Marketingkonzept sowie Qualität und Wertigkeit vergeben.

Auf Grundlage der Punktvergabe wurden die folgenden Produkte nominiert:

  • Instrumentenserie Polar – Feingerätebau K. Fischer
    bestehend aus Barometer, Thermometer, Haar-Hygrometer, erhältlich in Messing gebürstet oder in Edelstahl gebürstet
    Design: Mark Braun

  • Black DLC Strukturmesser – Gehring Schneidwaren
    Schneidmesser, Oberflächenstruktur verringert das Haften des Schneidguts
    Design: Volker Gehring

  • Stübben Styles – Joh’s Stübben
    Kollektion von Individualisierungsoptionen für alle Stübben Sattelmodelle, eigens entwickeltes umweltschonendes Gerbverfahren
    Design: Helena Grintzalis

  • Kurland Blanc Nouveau To-Go Becher – Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin
    mit Deckel, aus weißem Porzellan mit Deckel aus thermoplastischen Elastomeren
    Design: KPM Chefdesigner Thomas Wenzel
  • Historische Weihnachtskrippe – Marolin
    mit austauschbaren Kulissen aus deutschem, zertifiziertem Lindenholz in Kooperation mit der Holzmanufaktur Liebich
    Design: Marolin

  • Denner Knick-Comfort-Tenorblockflöte – Mollenhauer
    aus europäischem Kirschbaumholz
    Design: Gemeinschaftsentwicklung der Instrumentenbauwerkstatt Mollenhauer

  • Baby- und Kinderschlafsack – Ostnaht
    aus 100% Bio-Baumwolle, der mit dem Baby mitwachsen kann
    Design: slumberorganix

  • Leuchte Colo – Porzellanmanufaktur Nymphenburg
    aus hauchdünnem Glas und Porzellan, in Kooperation mit der von Poschinger
    Glasmanufaktur Design: StudioFaubel

  • Strickjacke Pia – Strick Zella
    hergestellt aus einem innovativen, von Strick Zella patentierten, mottenresistentem Merinowollgarn PERO
    Design: Vera Jenssen

  • Wandpaneel Krakelee – Welter Wandunikate
    mit dreidimensionaler Oberfläche und fugenloser Verlegung
    Design: Ulrich Welter & David Schober

  • Dampfmaschine D12 – Wilesco
    Spielwaren/Modellbau – voll funktionsfähiges Kraftwerk, erste Dampfmaschine mit zwei Schwingzylindern
    Design: Philip Schröder

  • Serie Glamorous – Zwiesel Glas
    Barsortiment von unterschiedlichen Gläsern incl. Karaffen
    Design: Irmgard Braun-Ditzen

Kontakt: post@manufakturprodukt.de