Wettbewerb zum
Manufaktur-Produkt des Jahres 2021

Der Verband Deutsche Manufakturen e.V. lobt seit 2014 jährlich den Preis zum „Manufakturprodukt des Jahres“ aus.

Im Jahr 2021 wird dieser Wettbewerb zum ersten Mal in Kooperation mit der „Initiative Deutsche Manufakturen – Handmade in Germany“ durchgeführt.

Wir laden Sie herzlich ein, sich mit Ihren Produkten am diesjährigen Wettbewerb zu beteiligen. Reichen Sie Ihre neuen Produkte ein und zeigen Sie der hochkarätig besetzten Jury, welch großartige Leistungen in Ihren Manufakturen vollbracht werden. Teilnahmeberechtigt sind vom Hersteller eingereichte Produkte aus deutschen Manufakturen.

Die Definition für »Manufaktur« und die Rahmenbedingungen für diesen Wettbewerb sind folgende:

  • Der Hersteller versteht sich selbst als Manufaktur.
  • Er hat seinen Unternehmenssitz in Deutschland.
  • Er produziert sein Produkt ausschließlich in Deutschland.
  • Der Anteil an Handarbeit am Produkt beträgt mindestens 60%.
  • Das Produkt ist wesentlich – und kein Teilprodukt in der Zulieferung.
  • Die Manufaktur verfügt über mindestens fünf und maximal 200 Mitarbeiter.
  • Das Produkt ist im Jahr 2019 oder später in den Markt gebracht worden.

In der Jurysitzung am 25.06.2021 in Berlin wird die Jury Manufakturprodukte auszeichnen, die die Kompetenz und Fertigungsqualität der Deutschen Manufakturen in außergewöhnlicher Art herausstellen. Die Preisverleihung wird am 18. September in Berlin im Rahmen einer Ausstellung und Gala stattfinden.

UNSERE JURY
Judith Borowski (Nomos Glashütte),
Anja Heyde (ZDF),
Sandra Kreft (ZEIT Verlagsgruppe),
Lutz Dietzold (Rat für Formgebung),
Sebastian Herkner (Studio Sebastian Herkner) sowie Erik Spiekermann (P98a)

Der Wettbewerb wird durch intensive Medienarbeit, SocialMedia und Marketing-Aktivitäten durch die Veranstalter und deren Öffentlichkeitsarbeit ganzjährig begleitet.

Das einzureichende Produkt ist im Original bis zum 25.05.2021 an folgende Adresse zu senden:
Deutsche Manufakturen e. V.
c/o MÜHLE, Hans-Jürgen Müller GmbH & Co. KG
z. Hd. Herrn Andreas Müller
Hauptstrasse 18
08328 Stützengrün

post@manufakturprodukt.de

DIE BEWERBUNGSFRIST ENDET AM 15.05.2021

TEILNAHMEBEDINGUNGEN

Die Teilnahmegebühr beträgt € 150,00 zzgl. 19 % USt. Diese ist bis zum 15.05.2021 zu begleichen (Eingang auf dem Veranstalterkonto). Einreichungen, für die die Teilnahmegebühr nicht gezahlt wurde, nehmen am Wettbewerb nicht teil und werden unfrei an den Einreicher zurückgeschickt.

Die Rücksendung der Produkte erfolgt frei nach Beendigung des Wettbewerbs. Die Produkte sind während der Zeit des Wettbewerbs vom Veranstalter gegen übliche Gefahren versichert.

Der Einreicher gestattet dem Veranstalter unentgeltlich und zeitlich die Nutzung von Bildmaterial und die Abbildung der Produkte im Rahmen der Medienarbeit zum Wettbewerb, zur Präsentation vor Journalisten, auf Portalen wie z. B. Facebook, im Internet sowie im Rahmen der Dokumentation des Wettbewerbs.

Die Preisträger können das entsprechende Preisträger-Siegel für ihre unbegrenzte werbliche Nutzung gegen Zahlung einer Lizenzgebühr von € 250 zuzüglich gesetzl. MwSt. erwerben. Die Nennung „Preisträger“ wird vom Auslober nur im Zusammenhang mit der Siegel-Nutzung genehmigt.

DOWNLOAD ANMELDEFORMULAR

SAVE THE DATE! 18. SEPTEMBER 2021
Preisverleihung in Berlin